Presse

jetzt „Lass die Leute niemals sagen, du kannst was nicht“ Die 18-jährige Noreen Thiel will in Berlin für die FDP in den Bundestag – und hat so gut wie keine Chance. Warum macht sie das?
Watson "Wir haben ganz großes Potenzial bei jungen Leuten": FDP-Generalsekretär Wissing und Kandidatin Thiel im watson-Doppel Der FDP-Generalsekretär und die 18-jährige Kandidatin sprechen über das Umfragehoch der Partei – und ihr Image als Besserverdienerpartei.
Der Tagesspiegel (+) Jung, depressiv, Bundestagskandidatin : „Dann machen mich die Leute eben fertig“ Viele sagen Noreen Thiel, sie sei nicht belastbar genug für den Politikbetrieb. Denen will sie es zeigen – und kandidiert für den Bundestag.
Berliner Zeitung (+) Die 18-jährige Noreen Thiel aus Berlin-Lichtenberg will in den Bundestag Und zwar für die FDP. Ihr zentrales Wahlkampfthema ist Mental Health. Wer psychische Krankheiten durchgemacht hat, habe bewiesen, wie stark er sei, sagt sie.
Business Insider Noreen Thiel ist mit 18 die jüngste Kandidatin für den Bundestag – und ihr liegt besonders ein Thema am Herzen Die 18-Jährige fordert eine stärkere Vertretung der Interessen junger Menschen – und mehr Aufmerksamkeit für Menschen mit Depressionen.
Ems-Zeitung Plus Mit 18 in den Bundestag? Hasswelle trifft junge FDP-Politikerin Noreen Thiel ist 18 Jahre alt und kandidiert für den Bundestag. Online erfährt sie dafür Gegenwehr bis hin zu Hass. Was treibt sie an?
Spiegel Plus Der Bundestag ist männlich, weiß, heterosexuell – noch Eine Pflegerin, eine Transfrau, eine 18-Jährige mit Depression: Noch nie gab es so viele Bundestagskandidaten aus der Breite der Gesellschaft. Wir haben mit sieben von ihnen gesprochen: Was ist ihr Plan für Deutschland?
Zeit Psychische Erkrankungen: Wir sind zur Therapie Psychische Krankheiten sind überall und trotzdem oft noch ein Tabu. Hier sprechen 38 Menschen über ihre Therapien, Krisen und welchen Vorurteilen sie ausgesetzt sind.
GQ Jungpolitikerin Noreen Thiel: “Es sollte im Job und in der Politik normal sein, zu sagen: Ich habe Depressionen” Noreen Thiel kandidiert mit 18 für den Bundestag – und will das Thema psychische Gesundheit auf die Tagesordnung setzen
Zeit Campus Sexismus in der Politik: Jung, weiblich, unerwünscht Wer als Frau Politik macht, muss mit Hass rechnen. 21 Politikerinnen über Dickpics, Morddrohungen, Beleidigungen – und wie sie damit umgehen.
BR Jugend ohne Jugend: Erwachsenwerden im Corona-Lockdown Junge Erwachsene zwischen Schulabschluss und Berufseinstieg wurden im Lockdown um ein prägendes Jahr in ihrem Lebens gebracht. Doch die 18- bis 24-jährigen spielen in Talkshows und Krisensitzungen keine Rolle. Was macht das mit einer Generation?
Lausitzer Rundschau (+) Bundestagswahl 2021: 17-jährige Lausitzerin Noreen Thiel kandidiert für den Bundestag Sie fordert Kapuzenpullis für Politiker, macht ihre Depression öffentlich und kandidiert mit 17 für den Bundestag. Noreen Thiel aus Cottbus mischt die FDP und Berlin auf. Wird sie irgendwann die erste Lausitzer Bundeskanzlerin?
Watson Noreen Thiel (17): "Ich will gewählt werden, weil man denkt, dass ich kompetent genug bin" Noreen Thiel kandidiert im September für den Bundestag. Im Interview spricht sie über Liberalismus, die Frauenquote und den Umgang mit eigenen Schwächen.
Welt Plus Junge Liberale Noreen Thiel: „Das vertritt die FDP für mich komplett“ - WELT Noreen Thiel ist 17 Jahre alt, Mitglied der FDP und engagiert sich bei den JuLis. Mit Beiträgen wie „Socialism sucks“ polarisiert die Abiturientin. Im Interview erklärt sie, warum sie glaubt, dass die FDP die Partei der Generation Z werden kann.
Berliner Woche Junge Liberale aus Lichtenberg: Noreen Thiel (17): "Modisch bräuchte Politik mehr Billie Eilish" BERLIN – Sie ist mit ihren jungen 17 schon mal kritisch mit der eigenen Partei: Noreen Thiel will als Junge Liberale unsere Politik mitgestalten - und gibt sich ganz nebenbei modebewusst und authentisch auf Instagram.
keepitliberal.de Wahlalter 16 – Damit deine Zukunft nicht bei Wish bestellt wird! [CONTRA-PART]: Ein Thema, zwei Meinungen! Das Wahlrecht ab 16 polarisiert wie fast kein zweites Thema. Noreen Thiel erläutert, warum sie das Wahlrecht ab 16 befürwortet.